Bestechung.

Genau dort liegt er, der Brief ans Christkind.
Noch schnell ein Bäumchen drauf gezeichnet,
alles schön bunt und doppelt geschrieben und
dann Balkontür auf, Brief raus, Tür zu und
warten. Als nach einer Weile der Brief immer
noch da war, kam ein MilkyWay dazu, als
kleines Geschenk (hehe, man weiß ja nie –
schaden kann’s ja nicht) dazu und dann
kann das beflügelte Wesen schon kommen.

Der Christkind wartet derweil auch – bis die Kleine im
Land der Träume ist und er sich übers MilkyWay machen
kann, hehe. Von wem die Bestechungs-Idee stammt,
verrate ich aber nicht.

Ein Gedanke zu “Bestechung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s