Bratislaberl, Wham und Tramperrucksackgeschichten

Die „Südbahnhof baba“-Tour nach Bratislava (die kleine hat im
Dauerhunger gleich Bratislaberl“ gedichtet) hat mir ebendort
heuer erstmals „Last Christmas“ zu Ohren gebracht. Und erst
bei der Rückkehr kamen im Bratislaberlschen Punc-Dusel leichte
Sentimentalitäten ob der Interrail-Tour 96 auf. Ja, die Zeit rück
voran.

Ein Kommentar zu “Bratislaberl, Wham und Tramperrucksackgeschichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s