6 Kommentare zu “Die Taube. Und was von ihr blieb.

  1. Finden Sie?
    Ich find’s jetzt nicht so dramatisch.
    Nicht sonderlich pietätlos, aber doch.
    Für mich gab’s/gibt’s zu der Taube bzw.
    was ihr widerfahren ist, noch einen anderen
    Kontext, der mich in den letzten zweieinhalb
    Wochen sehr beschäftigt hat – im wahrsten Sinn
    der Woche. Und dann liegt da eine tote Taube auf
    der Büroterrasse. Als Außenstehender hat man
    keine Chance, den Kontext und was dahinter
    steht zu erfassen. Das hier ist aber auch ein
    klein wenig mein Weblog, da geh ich halt
    mal an (und in diesem Fall für manche)
    über die Grenzen.

    Gefällt mir

  2. ?
    Schlimm ist beides. Tod ist Tod. Davor ist keiner gefeit.
    Führt aber jemand anderes als der Sensenmann die Sense,
    dann ist das besonders schlimm. Wiewohl im Tierreich wohl
    auch „That’s life“ gilt, wenn’s Leben vom Fressfeind genommen
    wird. Denn des einen „life“ ist des andern „life“.
    Life is life – sozusagen.

    Gefällt mir

  3. Hab’s mit dem Wischtelefonfotoapparat geknipst. Und ein Filterchen drüber laufen lassen. Aber die Farbe ist ziemlich nah am Original. Ich dürfte ziemlich bald nach dem Gemetzel zum Tatort gelangt sein. Das Blut schien noch sehr flüssig.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s