prost mit kamille

bei kamillentee muss ich immer an früher denken. damals hatten wir nur kamillentee und hagebuttentee zuhause. eigentlich bin ich früher nicht so der große teetrinker gewesen, aber trotzdem hab ich den habebuttentee, oder wie wir gesagt haben: „hejdschal-tee“, gerne gemocht. der kamillentee, vor dem´s ja recht viele gruselt, den hab ich zwar auch getrunken, aber wenn´s die wahl gab, war klar, dass der tee rot werden musste. dem kamillentee musss man zugute halten, dass die ablehnung ihm gegenüber, von den eltern damals ja geradezu herufbeschoren wurde. ist er doch gerne bei erkältungen für hals- und fußwickel eingesetzt bzw. den kids, mit honig versüßt, halsschmerzlindernd eingeflößt worden.
jetzt trink ich ihn gerne, den kamillentee, lieber als den habebuttentee – da ess ich lieber die butten selbst – mit dem hab ich mich wohl „übertrunken“.
jedenfalls hab ich mich gewundert, dass es hier in der firmenküche kamillentee gibt.
tja, wie´s aussieht, gehören die sackerl alle mir. und das ist gut so.

7 Gedanken zu “prost mit kamille

  1. snail 10. Januar 2006 / 18:22

    Kamillentee kommt mir nur in die Ohren, bei Ohrenschmerzen versteht sich und nicht weil ich so ungeschickt bin.

    Gefällt mir

  2. knutschflower 10. Januar 2006 / 19:10

    Kamillentee ist mein absoluter Lieblingstee – auch wenn ich ihn in der Kindheit auch nur dann bekam, wenn ich krank war. Irgendwie ist es mir gelungen diesen Fluch zu überwinden.

    Bei uns war’s damals so: meine Sister bekam den Malventee zum Frühstück u. ich den Hagebuttentee. Mitterweile kann ich ihn auch nicht mehr trinken, naja – 1x im Jahr vielleicht noch, aus sentimentalen Gefühlen heraus.

    Gefällt mir

  3. eria 10. Januar 2006 / 22:32

    kamillentee mag ich auch sehr gern. aber wohl, weil meine mum immer ein meer an kamillen im garten hat und ich sie sogern ernte. es ist so beruhigend, den pflanzen den kopf abzuspicken 🙂

    Gefällt mir

  4. rollinger 11. Januar 2006 / 10:10

    Kamillentee wird von vielen Leuten gehasst, weil Sie ihn mit Krankheit verbinden, oder sowas.
    Leide verbinden viele Raucher nicht ihren Husten mit Zigaretten. Also glaube ich das das mit der Kamille nur so vorgeschoben ist. Warum ist mir allerdings unklar.
    Kamille gut dosiert und etwas gesüßt und wenn es geht natürlich frisch, schmeckt ausgezeichnet.
    Früchtetees…aua das klingt nach Magenschmerzen und Sodbrennen.

    Gefällt mir

  5. boomerang 11. Januar 2006 / 10:25

    tja, so frisch muss er wohl ein traum sein.
    zuhaus sind wir noch damit beschäftigt, die (weihnachts)geschenke der letzten jahre aufzutrinken: plötzlich kam es, dass zu jeder gelegenheit tees geschenkt wurden, allesamt gute kräuter- oder fruchtmischungen denen allerlei wohltuenden wirkungen nachgesagt werden. jetzt kommt noch ein schwangerschafts-tee und ein salbei-tee gegen halskratzen dazu. ich fürchte, ich werd´ bald eine tee-allergie bekommen.
    und tee zum frühstück wär mir fast ein bissl zu dünn – da hab ich lieber kakao oder einen kaffee.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s