alles da.

die organe sind gesrcreent. und
alles scheint perfekt. zum ersten
mal hab ich unser kleines in action
gesehen – und es ist ein
wunderschönes gefühl, zu sehen,
was da in dem bäuchlein der
werdenden mama heran wächst.
die klopfzeichen werden auch immer
intensiver und häufiger. nur, leider
scheint meine hand auf dem bäuchlein
dem kleinen zum kuscheln zu motivieren –
denn kaum will ich das hämmern auch
spüren, herrscht funkstille und die
klopfzeichen werden weniger.

16 Gedanken zu “alles da.

  1. knutschflower 26. Januar 2006 / 12:06

    Hoffentlich funktioniert das dann auch wenn der Kleine auf der Welt ist, dass du ihn dann so einfach zum Kuscheln und ruhig sein motivieren kannst. ;O)

    Schön, dass alles so gut verläuft!

    Gefällt mir

  2. gluecklich 26. Januar 2006 / 12:25

    schon mal zurück geklopf?! ;o)
    freut mich zu hören das es dem nachwuchs gut geht! schon spital ausgesucht?!

    Gefällt mir

  3. boomerang 26. Januar 2006 / 16:15

    ei freilich, das spital ist schon fixiert. lainz – ist nicht weit weg,
    die leutchen dort sind ok, die kreissäle auch – passt.

    Gefällt mir

  4. schmerles 26. Januar 2006 / 20:49

    klasse. das ist ne schöne zeit. und die letzte wo sie zu zweit allein sind.

    Gefällt mir

  5. anna25bell 26. Januar 2006 / 22:01

    na dann warte mal noch ne weile , bis dir das kleine etwas mal so richtig in die niere blase und den magen tritt

    Gefällt mir

  6. pastalene 27. Januar 2006 / 00:10

    na herzlichen glückwunsch! Das klingt doch sehr vielversprechend und ich freue mich mit.

    Gefällt mir

  7. rollinger 27. Januar 2006 / 10:45

    Ah, wird schon mobil. Noch ist Ruhe, aber sie werden demnächst das tiefgreifenste Erlebnis ihres Lebens machen!

    Gefällt mir

  8. Zorra 27. Januar 2006 / 13:40

    Klingt gut!

    Vielleicht musst du mal hören statt fühlen?

    Gefällt mir

  9. boomerang 27. Januar 2006 / 14:24

    ich hoff, ich verschrei jetzt nichts – aber launigkeiten und gurkerl-mit-schlag-völlereien sind bislang ausgeblieben.

    Gefällt mir

  10. boomerang 27. Januar 2006 / 14:27

    da gluckerts ordentlih da drinnen. ich denk mir immer, wenn ich das ohr oder die hand an den bauch halte, dass das kleine drinnen sich absichtlich ganz ruhig verhält, den „atem“ anhält und sich absolut nicht bewegt und selbst auch nach außen lauscht und sich denkt: „komisch, ist ja ganz ruhig da draußen.“

    Gefällt mir

  11. gluecklich 27. Januar 2006 / 19:20

    was?! keine launen?! ich bin ja launenmässig unschwanger oft schon kaum zu ertragen ;o)
    na dann herzliche gratulation zu ihrer superwoman ;o)

    Gefällt mir

  12. eria 29. Januar 2006 / 23:34

    so wird es wohl auch sein. schön zu lesen, dass alles ok ist.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s