musterbeispiele.

tja, wenn man seinen onlinebankinglogincode immer
über den ziffernblock einzugeben gewöhnt ist und dann
aber mal an einem laptop mal die tristesse am konto
begutachten möchte, kommt man bald drauf,
dass automatisiertes zifferneingeben und code-merken
nicht ein und das selbe sind.
grr.
und je mehr man herumtüfftelt und auf einem fiktiven
ziffernblock probiert, desto mehr wird man verunsichert
und verlernt gar die eingeübte code-eingabe.
shit.
dass mir grad einfällt, mit dem bankomarkarten-code
auch nicht auf anhieb auf du zu sein, weil man ja da
auch nur ein muster drückt, beruhigt mich jetzt auch nicht.

3 Gedanken zu “musterbeispiele.

  1. dus 6. Februar 2007 / 15:30

    verständlich.
    besonders wenn man sich zahlen in verbindung mit buchstaben zu merken pflegt.

    Gefällt mir

  2. boomerang 6. Februar 2007 / 16:15

    ebent. neulich einen 6stelligen code mit 2 buchstaben gelernt,
    der mich in das bergwerk lässt, gottseidank hab ich das muster
    nicht im kopf…

    Gefällt mir

  3. ninscha 6. Februar 2007 / 21:12

    jo, fiese sache. auch z.b. wenn man die eigene handynummer zur direktaufladung in einen zifferblock eintippen soll, der genau andersrum ist als jeder normaler durschnittsziffernblock und man nur 3 versuche hat…kann knapp werden

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s