´n morgen.

´n morgen.

wir sind heute etwas, naja, durch den wind. ein
bissl erhöhte betriebstemperatur und wir waren
auch höchst erfreut, dass der papa schon so kurz
vor der dämmerung aus dem büro zum herumturnen
im bett heimgekommen ist. und weil das müde macht,
haben wir den papa mit einem beinchen im bettchen
wieder ins büro verabschiedet.
die temperatur ist gottseidank wieder runter,
mein kreislauf allerdings auch. aber dafür gibts
ja espressomaschinen.

4 Kommentare zu „´n morgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s