Sie läuft.

Erst die Zeit.
Dann die Kurze.
Und dann beide Hand in Hand.
Unermüdlich versuchen sie sich gegenseitig zu überholen.
Jetzt ist sie schon 6 Jahre alt.
Die ersten Kindergartentage wähnt man noch zum Greifen nah. Doch die sind schon weit weg. Denn heut ist der letzte Kindergartentag von der kurzen.
Snief.
Und die Zeit läuft.
Die Kurze auch.
Und jetzt beide Hand in Hand.
Unermüdlich versuchen sie sich gegenseitig zu überholen.

3 Gedanken zu “Sie läuft.

  1. rinpotsche 9. August 2012 / 11:29

    Oh du schön bewegte Erinnerung. Meine wurde damals rausgeworfen, quasi ein für alle Beteiligten spürbar symbolische Akt, der die Verarbeitung dieser Kindheitsphase angenehm beschleunigte. (Es lagen weiche Turnmatten an der Abwurfstelle.)

    Liken

  2. nase 9. September 2012 / 12:25

    sie ahnen ja nicht, wie schnell die abitur macht…

    Liken

  3. thingonaspring 28. Januar 2013 / 16:58

    Eigentlich ist nur dieser Moment daran schön. Also, das Wachsen zu sehen. Jeder Tag, jede Woche etwas neues. Das mag ich und lenkt ab, von dem was vorher war. Die eigenen Kinder lassen einen in die Knie gehen.

    Andere Kinder – die, die ich beruflich um mich herum habe – die erstaunen mich dann immer. Aber denen mag ich auch so gerne beim Wachsen zugucken.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s