Narrischer Apfelbaum oder der Kanada Renette zweiter Frühling.

Narrischer Apfelbaum
Ein lustiger Gesell‘, die Kanada Renette. Im Westflügel der größte
Apfel, den der Baum je in der Krone hatte.
Im Ostflügel wiederum blüht er. Ok, vielleicht als Entschuldigung,
dass der Riesenapfel der einzige seiner Art im heurigen Jahr ist.
Aber die Blüte im September? Ernsthaft? Bin gespannt wie sich
das wohl entwickeln wird. Frühlingsernte? Na das wär was.

3 Gedanken zu “Narrischer Apfelbaum oder der Kanada Renette zweiter Frühling.

  1. pathologe 16. September 2014 / 14:37

    Warum nicht? Es gibt ja auch Frühlingszwiebeln, -rollen und -gefühle!

    Gefällt mir

  2. bubo 25. September 2014 / 22:42

    Seit das mein Gravensteiner mal gemacht hatte, wächst er nur noch und blüht gar nicht mehr. Jetzt gibts einen starken Rückschnitt, um den mal zu erziehen.

    Gefällt mir

  3. boomerang 26. September 2014 / 09:47

    Beim Sommerschnitt hab ich ihn wohl verwirrt, den Kerl.
    War total „verschnitten“.
    Bin aber zuversichtlich, dass er nächstes Jahr wieder
    normal trägt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s