Eine Freitagstexter-Pokalisierung findet statt!

Hierorts. Kurz. Und scherzlos. Der mir von Schlabonski überantwortete Pokal hat wieder einen Abnehmer gefunden – was kein versteckter Hinweis auf etwaige Ernährungsumstellungsgeschichten sein soll. In der Überschrift des letztens ausgeschriebenen Freitagstexters hab ich ja schon dezent das Hin und Her des Freitagstexterpokals angedeutet. Und es sah lange Zeit so aus, als würde das Ping dieses Mal wieder beim Herrn, dessen Name ich längere Zeit falsch geschrieben habe, ertönen. Aber: Nein. Denn die(?) were Liuea hat den Pokal in die Heiligen Hallen von Antville zurück geholt.

Denn sie(?) hat den die Absurdität der Situation wunderbar erfasst und innert dreier Worte sogar einen soliden Reim draus geschmiedet, der awardwürdig ist.

Menschen, die Menschen fotografieren, die fotografieren.
Escher war fescher

Es liegt nun an Liuea, den altehrwürdigen Freitagstexter-Pokal in eine neue Runde zu tragen. Am Freitag geht’s also weiter. Yeah, Liuea!