5 Gedanken zu “espressoinkontinuitäten

  1. dus 14. Februar 2007 / 17:46

    aber nein!
    typisch für das maschinchen.
    bei den meisten kaffeevollautomaten stellt sich dieses problem. später oder auch früher. ein.

    Gefällt mir

  2. Mr. Spott 14. Februar 2007 / 17:46

    Dem Übel muss abgeholfen werden!
    Fangen wir mal an:
    Bevorzugt sie bestimmte Personen?

    Gefällt mir

  3. boomerang 14. Februar 2007 / 17:52

    das will ich lieber nicht wissen.
    verraten hat’s mir das schaumrändchen an der tasseninnenseite.
    da war schon ein halber zentimeter füllhöhe differenz – und dass
    in einer von diesen tütü-espresso-schälchen.
    wenn ich weniger umweltaffin wär, hätt ich mir jedesmal eine neue
    tasse genommen und alles wär paletti.
    aber was solls – für weiteren espresso ists eh schon zu spät.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s