verschwindendes.

es gibt ja vieles, was es eigentlich nimmer gibt,
oder eben immer seltener anzutreffen ist.
das viertel-telefon etwa, pril-blumen oder eben
die wunderschönen eisblumen.
das kommende du-magazin widmet sich dieser
im verschwinden begriffenen sachen und gibt
in einer sonderausgabe ein „lexikon“ dieser
sachen und begriffe heraus. und das klingt
mehr als nur interessant.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s