die luft ist raus.

der bürodrucker ist ja ein vielgescholtener.
weil er ja nur das macht, was ihm befohlen
wird, bekommt er tagtäglich schimpfer von
jenen, die meinen, er mache das sogar mit
purer absicht. das gehirn einschalten – von
der idee entbinden sie diejenigen, die sich
das geschimpfe nicht anhören wollen und
helfend eingreifen – dem lieben drucker zu
liebe. und ich bin einer davon.
nun, es kam wie es kommen musste, er ist
gekränkt.
gestern morgen hat er schon ein wenig
verstimmt geklungen, sein lüfter hatte sich
wohl ein sommergripperl eingefangen und
hat heiser vor sich her gelüftet. gutes zureden,
ein wenig schonung – nix hat geholfen, der
flinke it-ferdl hat sogar kurz mal das stethoskop
ausgepackt – und gemeint, er könne da auch
nix machen, da müsse ein spezialist ran. der
heute immer noch nicht da ist. mittlerweile ist
das heisere kratzen weg. keiner traut sich jetzt
nachsehen gehen, ob denn der gute drucker …
die stille ist erdrückend.
nur ab und an ist noch ein leises schrilles
röcheln zu vernehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s