6 Gedanken zu “das erdnusserl

  1. Etosha 10. Juni 2007 / 19:19

    Oh, gar hübsch! 🙂 Scheinen die Schnecken nicht zu mögen, was? Bei mir ist schon die Hälfte alles Grünen von Gastropoden verdaut.

    Gefällt mir

  2. boomerang 11. Juni 2007 / 11:41

    ich hab gottseidank und klopfklopfklopf keine schnecken im garten.
    würd mich auch sehr wundern. aber ich denk, die würden auch die
    erdnusserln nicht verschmähen.

    Gefällt mir

  3. Etosha 11. Juni 2007 / 23:41

    Wieso würd dich das wundern? Mich würd wundern, wenn da mal keine wären. Mein Salat sieht aus, als wäre ein Traktor drübergefahren.

    Gefällt mir

  4. boomerang 12. Juni 2007 / 09:24

    mein garten ist etwas exponiert – wenn die keiner mutwillig einschleppt,
    dann werd ich die dienstleistung der indischen laufenten nicht in anspruch
    nehmen müssen.

    Gefällt mir

  5. Etosha 12. Juni 2007 / 09:49

    So ein Glück für dich!
    Rent an Ent‘. Ja, das wär die letzte Möglichkeit. Gefällt aber meinem Hund bestimmt nicht so gut. Derzeit sammle ich Schnecken in der Gartenmitte und verlasse mich auf den Appetit des Igels.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s