Freitag ist. Freitagtexter ist.

Freitagstexterlogo
Jetzt ist es schon wieder passiert. In meinem Regal prangt er, der Freitagstexterpokal. Voller Stolz hab ich ihn von „shhhhh“ entgegen genommen. Und dieser Pokal ist es, um dessen Austextung es nun wieder geht. Die Regeln sind dem meisten TeilnehmernInnen altbekannt, den Newbees aber in einem Satz erklärt:
Wer einen Blog hat und nächsten Freitag ebendort diesen Bewerb austragen möchte, der möge hier bis nächsten Dienstag Glockenschlag Mitternacht einen Bildtext als Kommentar zu folgendem Fotodokument verfassen, welchen ich, mit all den anderen Beiträgen bis Mittwoch nächster Woche sichten und in Eigenregie jurieren werde, am besagten Mittwoch hier im Blog – so es der Siegerbeitrag ist – als Siegerbeitrag ausloben werde und die Autorin oder den Autor des gewitzten, lustigsten, sinnreichsten Beitrags die Austragung des nächsten Freitagstextens überantworten.
Zur Befreitagstextung kommt heute ein uraltes Foto aus meinen Händen.
zebrabogen
Nicht besonders groß. Nicht besonders scharf. Nicht besonders farbenfroh.
Aber was brauchen FreitagstexterInnen auch Farben? Ihnen reicht eine Tastatur.
Und in die soll jetzt gehauen werden.

11 Gedanken zu “Freitag ist. Freitagtexter ist.

  1. Shhhhh 23. Oktober 2015 / 08:44

    Um Geld zu sparen, kaufte der Stadtkämmerer Zühlke nur noch minderwertige Zebrastreifen.

    Gefällt mir

  2. iGing 23. Oktober 2015 / 14:49

    Eher biegt sich ein Zebrastreifen als dass ein Kamel durch ein Nadelöhr geht.
    (a.K.)

    Gefällt mir

  3. gulogulo 23. Oktober 2015 / 15:55

    Bei seiner Arbeit für die Straßenmeisterei Wuppertal kam Albert Einstein die Idee der Raumzeit-Krümmung.

    Gefällt mir

  4. Mr. Spott 23. Oktober 2015 / 23:46

    Obwohl ich nun bereits 12 Bier getrunken habe, hätte ich kein Problem damit auf diesen geraden Linien entlang zu laufen.

    Gefällt mir

  5. das bee 27. Oktober 2015 / 13:40

    Schlömmke war zufrieden. Am Wochenende würde er die ersten Kornkreise probieren.

    Gefällt mir

  6. Kulturflaneur 27. Oktober 2015 / 15:14

    Zebrastreifen 2.0 Die brandneue Zebrastreifentechnologie macht’s möglich: Blitzartig gleiten die Streifen dahin, wo Fussgänger die Strasse überqueren wollen.

    Gefällt mir

  7. NeonWilderness 27. Oktober 2015 / 17:08

    Aus gegebenem Anlass hatte die diesjährige EKD-Synode für Frau Käßmann einen besonders abgesicherten Anfahrtsweg entworfen.

    Gefällt mir

  8. la-mamma 27. Oktober 2015 / 22:05

    Erstmalig: Die geschaetzten Baukosten wurden bei dieser fuenfspurigen Stadtautobahn nicht ueberschritten!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s