Wenn die Vergangenheit anklopft.

Gestern hab ich einen Schrieb von der MA62 bekommen. Ich wäre noch in der alten Wohnung gemeldet. Die neuen Mieter hätten sich beschwert, dass – laut Melderegister – jemand in deren Wohnung wohnhaft sei, der es aber nicht ist. Was eben der Anlass für das Schreiben der Magistratsstelle war. Ich dachte erst an einen Scherz beim Überfliegen der Zeilen, aber als mir dann in Aussicht gestellt wurde, €726,– Strafe zahlen zu müssen, ist mir dann doch das G’impfte aufgegangen. Zumal ich mich damals ordnungsgemäß mit meiner Dame abgemeldet und in der neuen Wohnung angemeldet hab. Bei ihr hat’s geklappt, bei mir muss in der MA62 wohl wer einen schlechten Tag erwischt haben – irgendwann im 2003er-Jahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s