Es wird zurückgeholt. Die Natur und der Pokal der Freitagstexter.

Kein unbeschriebenes Blatt – zumindest in der Riege der Freitagstexter – ist der gute Schablonski. Er fährt dicke Brummer und steuert solche auch mal gerne auf dem Highway dem Freitagstexter-Kommentarhighway. Dem Osterreiseverkehr geschuldet war dort dieses Mal kaum was los. Und so kam’s, dass sich nur ein Ei im Beitragsnestchen einbremste. Aber es war kein faules nicht, sondern hat seine Qualitäten.

Zimmer mit Aussicht
Hey, Natur, was machst Du denn da? — Ich hol mir die Welt von den Menschen zurück. Einen Hinterhof nach dem anderen.

Ein kurzer Dialog, der meinem Büroküchenhinterhoffensterblick eine Geschichte einhaucht, die der Tristesse eine lebensbejahende Wendung gibt.

Auf! Lass dich nicht stoppen! Nach diesem Motto agiert die Natur – immer schon und immer wieder. Sogar dann wird sie es machen, wenn wir nicht mehr in Art, Form und Spezies auf diesem Erdenrund zugange sein werden.

Auf! Lass dich nicht stoppen! Nach diesem Motto appeliere ich an den Schablonski, dem ich hiermit die neuerliche Austragung der Freitagstexterei überantworte. Es geht also weiter, am Freitag, drüben beim Schablonski.

Ein Gedanke zu “Es wird zurückgeholt. Die Natur und der Pokal der Freitagstexter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s