einen vorgeschmack …

… (komisches wort eigentlich) auf später mal
erfolgende schlaflose nächte gab´s heute.
um 3 uh ging´s los. gestrampel und gehampel,
gehämmer und geklopfe – so stark, dass für die
werdende mama an schlafen nicht zu denken war.
das beruhigende väterliche händchen sorgte
zwar für zeitweilige beruhigung, aber ein weilchen
nachdem das händchen vom bauch wieder weg
war, ging´s wieder los.
geduld ist gefragt. aber die ist groß. genau so
groß wie die vorfreude. und ich denk mal, da
gibt´s kaum was größeres.