Ich versuche es mal mit der Inspirationsquelle namens „Optimistische Tristesse“.

freitagstexter2

Ja. Warum denn nicht mal Optimismus? In all der Tristesse und dem Pessimismus, der uns dieser Tage von überall entgegen schwappt, hau ich mal was Zartes in die Freitagstexterrunde, um befreitagtextert zu werden. So bin ich eben! Die werte LaMama hat mir den Ball am Mittwoch wieder zurück gespielt um heute, hier und jetzt wieder den Freitagstexter auszutragen. Und wieder sind alle dazu aufgerufen und eingeladen, sich den einen oder anderen Gedanken über folgendes Foto zu machen. Wer diese auch noch in einen Kommentar hier drunter gießt, darf mit ein wenig Glück in seinem Blog am nächsten Freitag den altehrwürdigen Bewerb des Freitagstexters eine Heimat geben. Wie immer ist alles erlaubt, wofür man sich nicht schämt, es – mit seinem Blog verlinkt – niederzuschreiben. Bis nächsten Dienstag Mitternacht darf hier reintropfen, was und wie es euch gefällt. Und am Mittwoch wird dann von mir gefällt – nämlich das Urteil darüber, welcher Kommentar dieses Foto am besten zum Partner hat.  Die Verfasserin oder der Verfasser darf dann bis Freitag selbst in der Fotokiste kramen. Ich freu mich schon: Auf die Kommentare und das kommende Foto.

So. Jetzt seid Ihr dran.

Hanging

 

 

 

 

 

4 Gedanken zu „Ich versuche es mal mit der Inspirationsquelle namens „Optimistische Tristesse“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s